Montag, 15. Januar 2018

Schlüsselbänder verwertet



Mein Mann sammelt , auf Messen, alles was er so an Werbegeschenken  bekommt .
Da ist schon einiges zusammen gekommen . Unter anderen eine Menge Schlüsselbänder.
Zusätzlich habe ich noch einen ganzen Haufen von meiner Freundin Katja bekommen.
Irgendwie zum wegschmeißen zu schade.
Erstmal nach Farben sortiert und überlegt, was man damit anstellen könnte.
Als erstes habe ich ein Allzwecktäschchen  genäht. Jetzt warten immer noch ein
ganzer Haufen Bänder auf mich.
Bestimmt habt Ihr auch einige der Schlüsselbänder in der Schublade liegen.
Vielleicht habt Ihr  auch noch eine tolle Idee für mich.
Grüße Eure Heike




Nachtrag
Ich habe die Schlüsselbänder auf  ein rechteckiges Stück Vlies aufgenäht , dann nach meinen Schnitt " Weltenbummler " ausgeschnitten und das Täschchen dann mit einem Futter versehen.

PS : Hier bei Erika könnt Ihr weitere tolle Täschchen sehen.


Kommentare:

  1. Eine super Idee, Heike!! Schlüsselbänder gibt es auch bei uns in verschiedenen Arten. Lg Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike, ich mache aus den Schlüsselbändern auch Täschchen, die sind ganz besonders beliebt, vor allem bei denen, die mir die Schlüsselbänder schenken. Leider hatte ich bisher auch nur diese eine Idee. Liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine coole Idee. Aber soviel Schlüsselbänder habe ich nicht!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heike,
    das ist ja eine tolle Idee, die Schlüsselbänder weiter zu verarbeiten...solche Täschchen finden auch Jungs cool;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja mal eine coole Idee. Von den Bändern habe ich auch noch einen ganzen Haufen rumliegen. Hast du die Tasche gefüttert? LG Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, das sieht ja klasse aus. Sollte ich mal Schlüsselbänder Überschuss haben, weiß ich jetzt was.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  7. tolle Idee! Ich habe auch noch eine ganze Kiste voll mit Schlüsselbänder, die sollte ich wohl auch mal so toll verarbeiten.
    Kreative Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine geniale Idee Heike, einfach super. So bekommen diese Dinger noch einen Verwendungswert. Gruss, Karola

    AntwortenLöschen