Donnerstag, 5. Februar 2015

Restekörbchen


Zwei Dinge sind die letzten Tage entstanden.
Ein Sternennadelkissen, das ich schon lange lieseln wollte. Die Anleitung dazu gibts hier. 
Und ein Körbchen, das aus Resten meines letzen Patchworkkurses entstanden ist.
Grüße Eure Heike

Kommentare:

  1. Liebe Heike,
    das Nadelkissen ist aber sehr süß. Besonders hübsch finde ich den Stoff mit den dampfenden Kaffeetassen.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike,
    goldig was du da genäht hast, besonders gut gefällt mir das Nadelkissen!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heike,
    danke für den Link, ein hübsches Nadelkissen ..... und dein Restkörbchen sieht aus wie ein Topf mit Henkel, witzig!!!
    Liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heike,
    Dein Restekörbchen gefällt mir sehr! So ein Nadelkissen steht auch auf meinen Nähtisch. Ich habe es geschenkt bekommen und finde es klasse!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Heike,
    dein Körbchen gefällt mir total gut, sehr praktisch!
    Das Nadelkissen ist auch toll, so eins habe ich glücklicherweise schon,
    deshalb verlängert sich meine "want to do List" nur um eine Sachen nach diesem Post *lol*
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den Link, jetzt weiß ich auch wie man so tolle Nadelkissen macht!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie schön!! Das ist einfach die tollste Resteverwertung! Und man kann zwei Hobbies verbinden: nähen und puzzlen! Perfekt!
    Liebst,
    Mel

    AntwortenLöschen