Montag, 27. Mai 2013

Die verflixte Umrechnerei von inch zu cm



Mein neues Projekt bereitet mir die ersten Schwierigkeiten. 
Ich habe mich vor Jahren entschieden meine Patchworklineale alle in cm Maßeinheit zu kaufen . 
Mein neues Projekt, von der  Designerin Lynette Anderson, das Ihr oben sehen könnt, ist in inch Maßen angegeben. Ach, was solls dachte ich , rechne einfach  in cm um und .....wie Ihr sehen könnt habe ich drei verschiedene Ergebnisse. Das erste ganz rechts war im Endergebnis fast zu knapp, also 3 mm dazu gerechnet , neu geschnitten genäht und....fast einen cm zu groß im fertigen Blog.
Ich werde mir wohl doch jetzt ein inch Lineal zulegen.
Eure Heike

Freitag, 24. Mai 2013

Schöne Stoffe und die neue Lena "Country Sticken"


Sind das nicht tolle rote Rosen ? Der Strauß war natürlich viel größer ....13 Stück an der Zahl, da dass meine Glückszahl ist.


Ich habe mich mal wieder selbst beschenkt mit einem Sonderangebot " Lynette Anderson" Stoffen.
Das nächste Projekt " Scandinavia Christmas" von der Desgnerin . Das Muster schwebt mir schon lange im Kopf rum und bis Weihnachten sind es ja nur noch ein paar Wochen .


Und gestern kam die neue Lena Patchwork " Country Sticken". Hier ein paar Eindrücke. 
Wieder einmal wunderschön.




Da es zur Zeit leider kaum neues auf dem Zeitschriftenmarkt gibt , ist diese Zeitschrift mal wieder sehr erfrischend an zu schauen.
Liebe Grüße Eure Heike

Montag, 13. Mai 2013

Top fertig und neues Muster ausprobiert


Aus meinen ganzen  Halloween - Stoffen habe ich den Quilt  " Licht & Schatten " genäht. Schon vor ca. 2 Jahren habe ich die Stoffe zu Vierecken 11,5 cm geschnitten. Als mir der Stapel Quadrate, vor Wochen , beim aufräumen, in die Hände fiel, hab ich mir jeden Tag Gedanken gemacht, was daraus werden soll. Irgendwann kam dann die zündende Idee, sie in hell/dunkel Dreiecken zusammen zu nähen. Nach mehrmaligem legen, der neu entstandenen Vierecken, kam dieses tolle Muster heraus. Fix genäht, Rand angefügt und fertig ist das 135 cm x 185 cm große Top.


Was wird nur aus all den Resten ? Erstmal in Streifen , gleicher Breite, geschnitten.
Dann je einen weisen und blauen Streifen  zusammen genäht und daraus gleich großeVierecke geschnitten.
Diese dann versetzt gelegt und ein Zackenmuster entsteht. 
Leider nicht so gut erkennbar, da der Hintergrund auch hell ist. Dies ist natürlich nur der Anfang einer schönen großen Decke. Streifen habe ich ja genung.


Für unser Bad suche ich seit einiger Zeit ein schönes Regal. 
Leider war bisher noch nicht das richtige in Sicht. 
Kurzerhand habe ich das triste Regal , aus der Rumpelkammer, mit Geschenkpapier als Rückwand versehen, Handtücher gestapelt und fürs erste, ist das Problem gelöst.
Grüße Heike