Freitag, 1. März 2013

Schlafzimmer umgestalten

 Das Problem ? 
Ja, als wir hier vor 8 Jahren, ist das wirklich schon so lange her, einzogen, war ich über den schwarzen Fliesenboden im Schlafzimmer entsetzt. Was daraus machen ? Die Möbel sollten nicht ersetze werden. Die sind immer noch gut , natürlich nicht mehr so modern, aber Landhausstil ist immer noch mein " Ding". Die erste Lösung, es muss ja immer schnell gehen, war  alles schwarz , weiss, Holz. Die Deckenpanelle sind weiss mit Spiegelfugen. Ja ich weiß, auch nicht so toll, aber man muss halt Kompromisse eingehen.
Also, habe ich tolle schwarz/weisse Bettwäsche gekauft und die Schranktüren mit schwarz/weissen Geschenkpapier hinterklebt , soll nicht für lange sein, haha. Die Wände wurden damals hellblau gestrichen , grrr, die Farbe war noch übrig. 
Jetzt soll endlich mal was passieren.

Zuviel  Geld soll es auch nie kosten und die Möbel sollen auch erstmal bleiben. Ich will es einfach heller haben. Stoff aus meinen Vorrat herausgesucht , und die Vorhänge hinter den Glasscheiben im Schrank , endlich neu genäht.


Die schwarzen Bilderrahmen  mit Stoff beklebt, und die " Vorhänge", bei Dachfenstern ist das so ein Ding,durch neue Stoffbahnen ersetzt. Die alten schwarzen Dinger erstmal weggeleget. Alles schon viel freundlicher und heller.

Neue Bettwäsche gekauft, in weiss mit altrosa Karos, mein Mann fragte mich schon nach unseren neuen Geschirrhandtüchern, haha, und für den Boden möchte ich noch hellen Flokatiteppich kaufen. Die Wände sollen nächste Woche, es wird ja endlich wärmer, weiss gestrichen werden. Puhhh, erstmal reichts, wenn ich weitere Fortschritte mache, kann ich Euch wieder berichten.
Jetzt gehts wieder mal arbeiten.
Grüße Heike


Kommentare:

  1. Das sieht doch sehr vielversprechend aus. Mit den Kompromissen, das kommt mir bekannt vor. Wir haben angefangen zu renovieren - eigentlich nur ein bißchen, und jetzt tun sich wahre Abgründe auf.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  2. Na was ein paar Veränderungen so bewirken können. Sieht richtig klasse aus. Der Rest wird mit Sicherheit auch toll. Ich freue mich auf neue Bilder.

    GLG Sylke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heike,
    das sieht doch schon sehr gut aus! Wird betimmt noch besser werden, wenn erst mal alles fertig ist. Von meinen Landhausmöbeln könnte ich mich auch nicht trennen ... bin auch ein richtiger "Holzwurm" ,-)
    LG, Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht doch schon mal gut aus. Wir sind auch gerade am renovieren und wollen dabei solche uralten Kompromisse ausmerzen. Lässt sich ganz gut an... aber auch diesmal müssen wieder (andere) Kompromisse eingegangen werden.
    Weiterhin viel Erfolg und liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  5. Da haste ja noch einiges vor. Ich wünsche dir viel Erfolg.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heike,
    Sehr schön geworden, deine Vorhänge finde ich sehr sehr schön.
    Und die Bilderrahmen , alles im allen super gelungen.
    Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Marika ♥

    AntwortenLöschen
  7. das find ich ja genial, wie Du die Sache angehst und schnell durch kleine Veränderungen, großes Erreichst.
    Sieht alles schon richtig schön neu und freundlich aus, würde mir gefallen.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefällt auch eure Schlafzimmer-Veränderung, liebe Heike, ich bin gespannt, wies es weitergeht. Über deinen Kommentar habe ich mich sehr gefreut, liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Weißt Du was, liebe Heike,ich habe im Moment die gleichen Gelüste und model im Moment mein halbes Haus um......Und wenn ich sehe, wie schön Du Dein Schlafzimmer verändert hast, werde ich auch gleich morgen loslegen...:-)
    Sei ganz lieb gegrüßt und ein schönes Wochenende
    Iris

    AntwortenLöschen