Samstag, 17. November 2012

Sitzquiltrahmen



Heute möchte ich Euch meinen neuen Sitzquiltrahmen , von Kunst und Markt ,vorstellen.
So ganz neu ist er nicht mehr, denn ich wollte ihn doch erstmal mehrfach ausprobieren , bevor ich Euch meine Meinung dazu mitteile.  Ich weiß es ist eine nicht ganz billige Anschaffung , aber es lohnt sich. Seit einigen Jahren habe ich einen Standquiltrahmen , der auch seine Stange Geld gekostet hat. Es ist mehrfach verstellbar , drehbar und einfach toll, aber für mich nicht das richtige Werkzeug. Wenn ich am Standrahmen quilte , muss ich auf einem Küchenstuhl sitzen und danach habe ich immer Verspannungen in der Schulter. Wer so etwas mal hatte, weiß , wie schmerzhaft das sein kann.
Der Sitzquilti hat auch eine Ring von 40 cm , der sich drehen läßt und ein Doppelgelenk für bequemes einstellen. Sein Fuß wird unter die Oberschenkel geklemmt. Ich kann ihn bequem mitnehmen und überall quilten , wo ich will. Ob auf dem Sofa, Sessel oder Korbstuhl man findet immer eine Sitzposition, in der sich gut arbeiten läßt. Und die Verspannungen sind weg . Hurra.
Fazit : Für mich hat sich die Anschaffung gelohnt , ich bin begeistert.

Kommentare:

  1. Liebe Heike, das finde ich Klasse, das Du den Quiltrahmen kurz erklärst und ihn für gut befindest, denn ich finde auch dass die schon nicht ganz billig sind.
    Ich bin auch immer noch nicht ganz zufrieden, hab zwei normale in unterschiedlicher Größe.


    Liebe grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, ein Sitzquiltrahmen ist schon was tolles, ich selbst habe eine Marke Eigenbau.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heike,
    so einen Sitzquiltrahmen habe ich noch nie gesehen, kennen nur die Standrahmen. Da hast Du Dir aber was Gutes gegönnt. Und wenn Du die Kosten in Wärmeplaster umrechnest, die Du gegen die Verspannungen bräuchtest, dann hat er sich ganz schnell amortisiert. ;-)
    Liebe Grüße und viel Spaß mit dem guten Teil.
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Das Kind in mir sagt: Sieht aus wie ein Lenkrad und in der Mitte das Rote ist due Hupe ;-)

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen