Samstag, 6. Oktober 2012

Frensh Braid Tischläufer Top ist fertig


Hallo Ihr Lieben,
heute zeige ich meinen ersten Frensh Braid Tischläufer,eigentlich ist es erstmal nur das Top.
Ich habe es  auf den Tisch gelegt um zu sehen , ob die Länge von 110 cm OK ist.
Mmhhh....jetzt bin ich am überlegen. Beim stöbern im Netz habe ich verschiedene Methoden der Fertigstellung gesehen. Den Tischläufer gibt es " verstürzt" , mit einfarbigem Rand und danach mit Schrägband eingefaßt, oder nur mit Schrägband , als Abschluss genäht.
Vielleicht erzählt Ihr mir von Euren Erfahrungen.
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
Heike

Kommentare:

  1. hallo heike!
    toll sieht dein läufer aus! meiner ist auch fertig, schon des längeren, aber auch noch immer in dem gleichen stadium wie deiner ist, ich weiß nämlich auch nicht wie ich ihn endfertigen soll... aber ich hab noch ein wenig zeit, den meiner ist in frühlingsfarben gehalten
    lg karin aus ö

    AntwortenLöschen
  2. Der Läufer sieht super Klasse aus. Eine irre Mitte. Und ganz tolle Blautöne.
    Ich habe schon mit Rand genäht und einfach nur ein Binding rum genäht. Ich denke kommt drauf an. wie viel Platz Du auf dem Tisch noch hast.

    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefallen die Farben auch sehr gut. Das Muster wird dadurch bestens hervorgehoben. Als Rand würde ich nache einer schmalen einfarbigen Runde ein normales Binding machen.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schöner French Braid Läufer. Klasse Farben.
    Ich habe an meinen Läufern meistens einen Rand angenäht und anschließend verstürzt.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön Dein French Braid, die Mitte find ich ja ganz besonders schön.
    Ich hab meinen ersten ohne Rand undmit Binding genäht.
    Die Met5hode "verstürzen" mach ich kaum noch, weil ich gerne mit der Maschine frandquilten mache.
    Ich hab mich sehr über Deinen Kommentar auf meinem Blog gefreut, danke Dir.
    LG Uta

    AntwortenLöschen
  6. Dein Tischläufer gefällt mir ausgesprochen gut!!
    Ich habe noch nie einen French Braid genäht und kann Dir also leider keine Erfahrungen weitergeben.
    Aber ich bin ganz sicher, dass Du eine wirkungsvolle Lösung für den Rand finden wirst.
    Ganz liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen