Sonntag, 27. Februar 2011

Ordnerhülle aus altem Panel


Hier könnt ihr sehen, was ich aus den 3 fertigen Quiltpanels genäht habe.
Das untere Foto zeigt einen Debbie Mumm Kalender, den es im Jahre 2001 gefertigt hatte. Jetzt lag er jahrelang im Schrank und ich habe überlegt was daraus werden soll. Wegwerfen zu Schade.
Ich habe die fertig gequilteten Teile , wie in der Reversieble Methode , verbunden.
Alle 3 Teile fanden in der Ordnerhülle ihren Platz. Der Engel bildet das Deckblatt, die Kalenderzahlen die Rückseite und die Teekannen, den Ordnerrücken. So blieben nur ein paar Fetzelchen als Abfall zurück.

Kommentare:

  1. Ist das schön, ich liebe die Panele von Debbie Mumm. Leider kommt da nichts schönes mehr nach. Den Panel, den Du verwendet hast,kenne ich garnicht. Schade, den hätte ich auch gekauft.
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, aber Schade das der Engelskopf bei der Ordnerhülle nicht ganz drauf ist,
    glG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch noch alte Debbie Mumm Panels...Ich muss sie mal raussuchen....Deine genähten Werke sehen schön aus und ich finde es gar nicht schlimm, dass der Kopf nicht ganz drauf ist!!
    GLG und eine schöne Woche
    Iris

    AntwortenLöschen