Dienstag, 22. Juni 2010

Nähbeutel


Ich habe einen Nähbeutel nach der Vorlage von Frederike genäht. Ihr findet sie hier.
Als kleine Ergänzung habe ich ein Nadelkissen in der Mitte des Beutels mit Klettband befestigt.


Hier der Beutel geöffnet ohne Inhalt.


Jetzt beherbergt er schon einiges an Nähmaterial.


Das Nadelkissen besteht aus zwei Blümchen , die jeweils aus 7 Sechsecken gefertigt werden.

Das Nadelkissen von unten.
Der Klettbandstreifen hält das Nadelkissen in der Mitte des Beutels fest, trotzdem läßt es sich leicht herausnehmen, wenn man es am Arbeitsplatz benötigt.

Mittwoch, 16. Juni 2010

Neues Projekt


Ich habe meine Gartenstoffe geplündert und möchte nach dieser Anleitung einen Quilt nähen.
Das Muster ist hervorragend geeignet um Stoffreste zu verarbeiten.
Ich bin selbst schon auf das Ergebnis gespannt und würde am Liebsten mit dem Nähen loslegen, aber erstmal wartet die Bügelwäsche .

Freitag, 4. Juni 2010

Sitzbezüge angefertigt


Hier seht ihr unsere beiden Wohnmobilsitze. Der rechte ist noch im Orginalzustand , 14 Jahre alt und richtig verschlissen und ausgebleicht. Links seht ihr den ersten neu bezogenen Sitz.
Mein Mann hat sich schon lange neue Bezüge für unser Wohnmobil gewünscht. Leider gab es im Fachhandel keine orginalen Bezüge mehr und die einfarbigen Sitze sind ganz schön teuer.
Durch Zufall habe ich im Netz einen Stoffrest in Orginalfarben ergattert. Dann ging es gestern ran an den ersten Sitz.
Sitz ausbauen, zerlegen, Stoff abziehen. Bis dahin war alles noch ganz einfach. Dann den Sitzbezug in alle Einzelteile auftrennen, gut bügeln und einen Schnitt nach dem alten Muster erstellen. Dann habe ich den neuen Stoff zugeschnitten , Haken und Ösen auf den neuen Stoff aufgenäht, Teile mit Quiltfaden genäht. Der schwierigste Teil waren die Armlehen, die recht klein und schmal sind . Gut , dass ich vorher schon Übung im Reißverschluss einnähen gesammelt habe. Nach 8 Stunden war der erste Sitz fertig und wie ihr unten sehen könnt , hat er gepasst.


Hier seht ihr nochmal den Unterschied von ALT zu NEU.
Und heute Mittag - kommt der zweite Sitz dran.

Mittwoch, 2. Juni 2010

Ein schönes Geschenk

Geschenke sind ja immer willkommen. Nachträglich zu meinem Geburtstag hat mir Gabi ein Täschchen geschenkt. Natürlich " Handmade " mit Inhalt. Und mit einem schönem Stöffchen eingewickelt, die Himbeeren sind zum anbeißen. Nochmal Danke .