Samstag, 22. Mai 2010

Geldbeuteltick


Neues Muster für Geldbeutelchen. Gefunden habe ich es hier.
Die Orinalmaße seht ihr links. Das fertige Beutelchen hat einen Durchmesser von 14 cm. Dies fand ich wieder mal zu groß und habe den Schnitt verkleinert. Der rechte Kreis hat ein fertiges Maß von 10 cm. Und der Geldbeutel ist ein Beutelchen und echt goldig. Diese Größe ist einfach ideal für den Notgroschen.



Und ein weiterer Versuch des Klappgeldbeutels. Der Linke ist das erste Model und daneben seht ihr die neue Version. Den Durchmesser von fertigen 20 cm fand ich zu groß. Der zweite Beutel ist genau richtig. Dieser Durchmesser liegt bei 15 cm . Das Reißverschlußinnenfach beitet genug Platz für Kleingeld und die darüberliegenden Fächer Platz für Scheine usw.

Und nochmal das Geldbeutelchen von innen .

Donnerstag, 20. Mai 2010

Geldbeutel nach Ruth Tschudy

Nach Anleitung von Ruth Tschudy ,
im Patchwork Idee 4 / 2005 abgebildet.


Das äußere Oval solle ein schöner Stoff oder ein gepatchtes Teil sein. Ich habe mich für die schnelle Variante entschieden, da es mein erstes Musterstück sein sollte. Die nächsten Geldbeutelchen werde ich etwas kleiner arbeiten, den für meinen Geschmack ist er etwas groß geraten oder man könnte auch sagen :Mir fehlt das nötige Kleingeld ,um den Beutel zu füllen.


Der Beutel hat mehrere Fächer . Unten in der Mitte ein Reißverschlußfach für das Kleingeld und darüber rechts und links ein Einsteckfach für Einkaufszettel oder Scheine usw. Zusammengeklappt hält das Ganze mit Klettverschluß feste zusammen.



Zusammengefaltet mißt die Mitte 20 cm.
Die nächsten Versuche werde ich höchstens 15 cm lang arbeiten, dann wird es ein kleiner Handschmeichler. Also, ran ans Werk und die Schablone verkleinern. Die nächsten Versuche präsentiere ich bestimmt bald.

Dienstag, 18. Mai 2010

Alte Erinnerungen und Geschenke


Vor Jahren habe ich diese Kreuzstichdose für meine Oma als Schmuckkästchen gefertigt. Gestern bekam ich sie gefüllt , von meiner Mutter, aus Omas Fundus zurück. Ich habe mich sehr gefreut, den die alten Erinnerungen sind oft die Schönsten.

Nur ein Teil meiner Blumen, die ich gestern zum Geburtstag bekam. Na ja, jetzt muß ich wohl mein Profil abändern. Schon wieder ein Jahr weniger Zeit meine Stoffberge zu verarbeiten.


Gestern war wirklich mein Glückstag, den bei der Verlosung , bei Sara , habe ich den Hauptpreis gewonnen. Ist das Schieferherz nicht super schön ?
Danke liebe Glücksfee.

Montag, 10. Mai 2010

Weltenbummler

Endlich hatte ich mal wieder Lust zu Nähen.
Gleich drei Weltenbummler sind es geworden.Die Anleitung stammt von Stoffwerk.



Zwei in meinen Lieblingsfarben . Leider sind die Herzen nicht ganz am rechten Fleck, aber beim nächsten Mal werde ich besser darauf achten.

Und einer für meine Tochter in ihren Lieblingsfarben braun und grün.
Verschönert habe ich ihn mit einem Sticki von Britta. Leider hatte ich ein Problem mit dem Reißverschluss.
Bei den oberen beiden Täschchen habe ich Endlosreißverschluss verwendet . Wer den " Weltenbummler" schon mal genäht hat, weiss, dass nur eine Hälfte des Reißverschlusses verwendet wird, der sich durch das einfädeln des Zipper wieder schließt.

Bei dem braunen Täschchen habe ich einen normalen Reißverschluss verwendet , geteilt und eingenäht. Zum Schluss ließ er sich nicht zusammenfügen. Anscheinend funktioniert der Trick nicht bei allen Verschlüssen.
Kurzerhand habe ich die Zähne abgeschnitten und einen neuen Reißverschluss mit der Hand eingenäht.

Als nächstes möchte ich Quasten selbst herstellen, die ich dann in den Reißverschlusszipper einfädeln kann. Ich habe da schon eine Idee...vielleicht aus Stickgarn?
Habt ihr für mich eine Idee ?




Montag, 3. Mai 2010

Lieseln , Hefte und neuer Fingerhut


Mitlerweile sind es 23 Blümchen. Zur Decke noch ein weiter Weg .


Hier mein neuer Fingerhut aus Leder. Da ich mit dem Mittelfinger die Nadel seitlich weiter schiebe passen die meisten Fingerhüte nicht. Dieser Neue von Clover ist für mich super geeignet. Er passt sich dem Finger an ohne ihn einzuklemmen. Gekauft habe ich ihn hier.


Und neuer Lesestoff.
Die Patchwork Idee hat mit ihrer 50. Ausgabe einiges Schöne zu bieten. Mir gefällt, das die Anleitungen leicht verständlich sind , das es immer Tricks gibt und die Anleitung gleich beim Foto steht. Die neue Country Homes ist wie immer ein Traum.