Freitag, 16. April 2010

Bin mal wieder am LIESELN



Die letzen Uvos sind in Arbeit und ich quilte was das Zeug hält an den drei großen Decken, die noch bis zur Ausstellung am 06.Juni fertig werden sollen . Trotzdem brauche ich was schnelles zum Nähen für die Handtasche , was man zwischendurch machen kann. Ich fange mal wieder an zu "lieseln".
Ich nähe die Hexagone nicht nach der herkömmlichen " Englischen Papiermethode " , sondern über Schablone mit Klammern nach dem super System von Liesel Niesner.
Falls Euch der Unterschied interessiert , könnt Ihr hier bei den Quiltfriends nachlesen.
Oder hier auf Liesels Homepage mehr erfahren.


Die Hexagons , die ich nähe haben eine Kantenlänge von 2 cm und ich werde meine vielen blauen Stoffe , aus meinem Fundus, verwenden.

Samstag, 10. April 2010

Piratenquilt für mein Kommunionkind


Ich dachte ein Applikationsquilt wäre eine schnelle Sache - von wegen - seit einer Woche habe ich jede freie Minute mit der Decke zugebracht. Da habe ich mich wohl kräftig verschätzt.
Vorlage auf Vliesofix aufgezeichnet , mich toll geärgert, weil das Vleisofix sich wieder mal auflöst, Vliesofix auf die Stoffe bügeln, ausschneiden, auf den Hintergrund aufbügeln und dann mit dem engen Zickzack der Maschine umnähen, mit der Hand die Figuren umquilten, zurechtschneiden und Rand anfügen.

Mal sehen , ob der Pirat gefällt oder ob die heutigen TV Helden bevorzugt werden.

Mittwoch, 7. April 2010

Nichts genäht...

....auch das muß mal sein. Wir haben die wenigen Sonnenstrahlen gefunden.
Osterausflug mit dem Schiff auf dem Main - Miltenberg.

Sonntag, 4. April 2010

Nochmal UVO



Aus drei einzelnen Ninepatchblöcken, die von der oberen Decke übrig geblieben sind , ein Kissen in der Größe 30cm x 60 cm.
Und wieder ein Uvo weniger.