Donnerstag, 14. Oktober 2010

Neues Nähtäschle


Schon lange wollte ich mir ein neues Nähutensilientäschle nähen.
Die übrig gebliebenen Stoffstreifen , des Gartenfeenquilts, kamen mir gerade recht.
Es sollte eine ovale Tasche werden, den meine große Schneiderschere, sollte bequem darin Platz haben.


Hier die Innenansicht mit meiner Schere. Das Täschle ist ein Eigenentwurf. Ich habe einen ovalen Boden geschnitten und einfach mal drauf los genäht. Zur Standfestigkeit habe ich Thermolan verwendet und das noch doppelt genommen. Hält super.

Kommentare:

  1. Deine Tasche ist richtig schön groß geworden und wird Dir zukünftig alle Utensilien zusammen halten *g*. Mir gefällt sie sehr sehr gut.

    GLG Gudi

    AntwortenLöschen
  2. Hey Heike,
    einfach toll geworden, Dein Nähtäschle, gefällt mir sehr gut !! Und Deine Gartenfeen sind wunderschöööön gezaubert.
    Wünsch Dir ein schönes kreatives Wochenende - Ich schau immer mal wieder bei Dir rein - Moni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heike,
    nicht nur schön, sondern auch praktisch ... mit Henkel und Inneneinteilung ... gefällt mir rundum gut ;-)))
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Dein neues Nähtäschle sowie Dein neues Blog-Outfit gefallen mir ausgesprochen gut, da hattest Du mal wieder gute Ideen!
    GlG,
    Sabine :)

    AntwortenLöschen
  5. Oh ein neues Outfit hat Dein Blog, gefällt mir.
    Dein Nähtäschchen gefällt mir auch sehr, so schön übersichtlich das Täschchen, wird das auch so bleiben.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  6. Sieht toll aus und ist dazu noch praktisch,
    gute Idee,
    lG
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  7. Schönes Täschchen, super Entwurf!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen