Freitag, 4. Juni 2010

Sitzbezüge angefertigt


Hier seht ihr unsere beiden Wohnmobilsitze. Der rechte ist noch im Orginalzustand , 14 Jahre alt und richtig verschlissen und ausgebleicht. Links seht ihr den ersten neu bezogenen Sitz.
Mein Mann hat sich schon lange neue Bezüge für unser Wohnmobil gewünscht. Leider gab es im Fachhandel keine orginalen Bezüge mehr und die einfarbigen Sitze sind ganz schön teuer.
Durch Zufall habe ich im Netz einen Stoffrest in Orginalfarben ergattert. Dann ging es gestern ran an den ersten Sitz.
Sitz ausbauen, zerlegen, Stoff abziehen. Bis dahin war alles noch ganz einfach. Dann den Sitzbezug in alle Einzelteile auftrennen, gut bügeln und einen Schnitt nach dem alten Muster erstellen. Dann habe ich den neuen Stoff zugeschnitten , Haken und Ösen auf den neuen Stoff aufgenäht, Teile mit Quiltfaden genäht. Der schwierigste Teil waren die Armlehen, die recht klein und schmal sind . Gut , dass ich vorher schon Übung im Reißverschluss einnähen gesammelt habe. Nach 8 Stunden war der erste Sitz fertig und wie ihr unten sehen könnt , hat er gepasst.


Hier seht ihr nochmal den Unterschied von ALT zu NEU.
Und heute Mittag - kommt der zweite Sitz dran.

Kommentare:

  1. Alle Achtung, da hast du dir ja was vorgenommen, aber das Ergebnis spricht für sich, der Sitz sieht wirklich klasse aus. Viel Erfolg beim zweiten Teil.
    Schönes WE und liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike!
    Hast du super hinbekommen mit dem Sitzüberzug. Auch mein Mann wünscht sich einen Schonbezug für den Traktor. Aber bis jetzt konnte ich mich noch nicht aufraffen.
    Liebe Grüße
    Petty

    AntwortenLöschen
  3. Wow was für eine Arbeit.Aber es hat sich gelohnt!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Glückwunsch! Der Bezug ist dir gut gelungen. Was für ein Glück das du noch diesen Stoff ergattern konntest.
    Liebe Grüße,Marita

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Heike,
    Respekt!!! Ich bewundere Euch fleißigen "Näherinnen" immer wieder, was ihr alles könnt. Ich hab da gar kein Händchen für.
    Das hast Du toll hinbekommen!!!
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    GLG Annette

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heike,

    das hast Du prima hin bekommen. Ich habe einen ganz unverschämten Wunsch. Würdest Du mir den Schnitt, den Du abgenommen hast, verkaufen? Wir fahren auch mit dem Womo und die Sitze sind noch okay. Aber ich trickse jeden Urlaub mit Kinder-Spannbettlaken um sie zu schützen. Nach Deinem Schnitt kann man sicher auch lose Schutzbezüge nähen.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Heike
    Klasse , da fehlen ein die Worte .Ich könnte das nicht, super .
    Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Wow, solche Projekte machen mich neidisch! Der Bezug ist klasse.
    LG Trillian

    AntwortenLöschen