Dienstag, 22. Juni 2010

Nähbeutel


Ich habe einen Nähbeutel nach der Vorlage von Frederike genäht. Ihr findet sie hier.
Als kleine Ergänzung habe ich ein Nadelkissen in der Mitte des Beutels mit Klettband befestigt.


Hier der Beutel geöffnet ohne Inhalt.


Jetzt beherbergt er schon einiges an Nähmaterial.


Das Nadelkissen besteht aus zwei Blümchen , die jeweils aus 7 Sechsecken gefertigt werden.

Das Nadelkissen von unten.
Der Klettbandstreifen hält das Nadelkissen in der Mitte des Beutels fest, trotzdem läßt es sich leicht herausnehmen, wenn man es am Arbeitsplatz benötigt.

Kommentare:

  1. Hallo Heike,
    der ist ja klasse!!! So einen muss ich auch noch mal machen!

    Ganz liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein netter Nähbeutel, ideal für den Urlaub,
    glG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. So einen Beutel habe ich am Wochenende bei einer Patcherin auf der textilen Art bewundert. Danke für den Nähhinweis. So weiß ich jetzt, wie ich den Nähen soll!

    Und dein Beutel sieht schon mal kalsse aus!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Dein Nähbeutel ist dir super gelungen! Die Idee mit dem Nadelkissen ist echt klasse!
    Danke für den Näh-Link ;-)))
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  5. hallo Heike
    einen tollen Nähbeutel hast du gemacht, gefällt mir sehr gut und werde bestimmt auch mal so einen nähen, vielen Dank für den Link dazu

    LG Babs

    AntwortenLöschen
  6. Toller Beutel! Und die Farben gefallen mir supergut!

    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen