Mittwoch, 10. Juni 2009

Hörbuch Tipp


Also, ich kann Euch sagen, das ist mal ein spannendes Hörbuch. Wer der Mörder ist... ich lag bis zum Schluß total falsch.

Jetzt zum Anfang :
David Hunter hat seinem eigentlichen Beruf als Rechtsmediziner den Rücken gekehrt und praktiziert als Arzt auf dem Land. Als jedoch dort die Leiche einer Frau gefunden wird, gerät Hunter als Fremder im Dorf und Freund der toten Außenseiterin unter Tatverdacht. Doch die örtliche Polizei ist auf seine gerichtsmedizinischen Kenntnisse angewiesen. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, da bereits eine zweite Frau verschwunden ist.....

Das Hörbuch besteht aus 6 CDs mit 456 Minuten.

Eigentlich höre ich am liebsten Historische Romane, wenn ich" die Nadel" schwinge, aber ein guter Krimi ist nicht zu verachten.
Was hört Ihr den so beim Sticheln ????

Kommentare:

  1. Ich habe es gelesen! War meine Heimfahrlektüre von Radolfzell und anschließend zuhause die ganze Nacht bis 3 Uhr :-)). Der Thriller ist wirklich erstklassig!

    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe solche Krimis, Danke für die Vorstellung!
    Liebe Grüße,Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hörbücher mag ich auch gerne - am liebsten Krimis - aber seit der CD-Player in meinem Nähzimmer den Geist aufgegeben hat, hör ich da schlicht und ergreifend nur noch Radio ....... ich hab mir zwar viele Hörbücher auf den mp3-Player überspielt, aber ich mag die Stöpsel im Ohr nicht so wirklich gerne ...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heike!
    Das tönt sehr spannend! Auch ich bin etwas "geschichtlich angehaucht", lese/höre aber auch gerne Krimis. Zur Zeit höre ich "Die Säulen der Erde" von Ken Follett, 12 CDs!! Spielt im Mittelalter. Aus dem Weltbild-Verlag.
    Ein Hinweis erscheint nächstens auf meinem Blog. Weiterhin viel Spass beim Hören!
    LG Margrith

    AntwortenLöschen
  5. Oh das tönt aber richtig gut! Ich liebe Hörbücher beim sticken und nähen, am liebsten Thriller/Krimis oder historisches. Die Säulen der Erde fand ich auch genial. Vielleicht sollten wir mal eine Tauschbörse aufmachen?

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heike,
    ich hab eigentlich immer nur den Radio an beim sticheln, aber weil ich zum Lesen irgendwie nicht komme liebäugele ich schon länger mit Hörbüchern...
    Danke für den Tipp, spannend solls schon sein, da wär das bestimmt das richtige für mich
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe dieses Buch auch gelesen...toll!!
    Ich höre meistens auch Radio....am liebsten Themen aus Politik, Wirtschaft oder Kultur, über die ich sonst nicht so viel weiß oder noch nicht weiß....habe selten Zeit, die Tageszeitung zu lesen, deshalb versuche ich so, auf dem Laufenden zu bleiben.
    LG,
    Iris

    AntwortenLöschen
  8. Dein Lob von heute hat mich ganz sprachlos gemacht!! Vielen lieben Dank dafür!!

    Das Hörbuch klingt echt gut - ich werde es gleich meinem Mann weitersagen, der immer mit Hörbuch zur Arbeit radelt.

    Grüße von ELlen

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe es auch gelesen und fand es sehr spannend.
    LG von Claudia, die gerade hierher gefunden hat;)

    AntwortenLöschen
  10. Das klingt ja schaurig...aber Hörbücher mag ich sehr gern! Besonders beim Bügeln verkürzen sie die Zeit und machen Freude!

    Lieben Gruß
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  11. das hörbuch hört sich wirklich spannend an, danke für den tipp!
    ich hör eigentlich auch am liebsten historische romane, oder die (hör-)bücher von joy fielding.
    am liebsten bei der hausarbeit, daher meist mit meinem mp3-player.
    kleiner tipp an rote schnegge (falls du das jemals noch liest ;-) !):
    mit nem aux-eingang, den heute die meisten cd-player haben, kann man auch den mp3 einstecken.
    ich hör beim staubsaugen mit stöpseln (auf voller lautstärke) und beim abspülen, bügeln etc. mit (aux)kabel über cd-player.
    so bin ich immer unabhängig, und kann auch mal den müll rausbringen (sonst geh ich vom spülbecken nicht mehr weg, wenns grad spannend ist ;-) !)

    AntwortenLöschen