Donnerstag, 26. Februar 2009

Red Tea




Mein neues Projekt. Ich nenne es einfach Red Tea. Gestickt 2-fädig mit DMC 115, meinem Lieblingsgarn. Die Vorlage stammt von Ursula Schertz.
Ihr denkt wohl, das ich nur noch sticke ? Nein. Gestern war ich fleißig. Ich habe ich die Blöcke 4 und 5 des BOMs Leannes House genäht und zum Sticken vorbereitet.
Für den BOM Noahs Ark, den ich soweit fertig gestickt habe, fehlt mir noch der passende Randstoff. Morgen , auf dem Quiltfestival in Aschaffenburg, läßt sich bestimmt was finden.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Heike,
    Du bist aber richtig fleissig! So viele schöne Projekte, toll!
    Ich wünsche Dir ganz viel Spaß in Aschaffenburg!!! Um das Quiltfestival beneide ich Dich.
    Ganz liebe Grüße
    MOnika

    AntwortenLöschen
  2. Wow, dein Tee-Pott sieht richtig toll aus.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Schau mal in unseren Blog. Da wartet eine Überraschung auf Dich.

    Liebe Grüße
    Gela vom lille Stofhus

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön geworden Heike, und dass du zum Quiltfestival gehst finde ich ja suuuper. Berichte mal davon.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Heike,
    auch ich liebe die Vorlagen von Ursula Schertz, sieht richtig gemütlich aus ..... pass auf deine Geldbörse in Aschaffenburg auf ;-)
    Liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen